Suche

Es ist wieder so weit und die Anmeldungen können starten!

Um was gehts:

- Natur erleben und genießen.
- Den Alltagsstress hinter sich lassen und sich von der "einfachen Lebensart" in der Natur herausfordern lassen.
- 4 Tage/ 3 Nächte in der freien Natur verbringen.
- Lagerfeuerküche, Wandern, Orientierung,...

Wann?

- 14.05.-17.05.15

Wer?

- ab 18 Jahren (bei jüngeren Teilnehmer/innen seperate Anfrage möglich)

Kosten?

100,- /4 Tage (inkl. Verpflegung ab Lager)

Anmeldeschluss: 20.04.2015

"Mach dich zum Leben auf!
Freude wird deinen Geist erfüllen.
Deine Augen sehen wieder die Blume, die blüht.
Deine Ohren hören wieder den Vogel, der pfeifft.
Du arbeitest mit deinen Händen.
Herrlich schmeckt ein Stück Brot, ein Glas Wasser.
Du wirst spüren: Wir sind gemacht für die Freude."
(Phil Bosmans)

Anmeldung und Fragen über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Name:
Alter:
Adresse:
Tel.:
AGB: Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr. Die Teilnehmer können zwei Wochen vor Beginn kostenlos absagen. Sollte dies später erfolgen, wird keine Rückerstattung gewährleistet.

Andreas Paesler
Erlebnispädagoge

Individuelle Programmgestaltung für Jung und Alt!
Anfragen und Infos unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hartmut Nitsch ...
Die Band
Daniel Harter u...
letter from hea...
Dann der Kopf
Verletzter Moto...
Zuerst das Hähn...
Abendgottesdien...
celebrat10ns - ...
Moderation
Daniel Harter u...
Brotbacken
celebrat10ns - ...
Daniel Harter u...
celebrat10ns - ...

Tageslosung

Tageslosung von Montag, 03. August 2020
Den Demütigen wird der HERR Gnade geben.
Tut nichts aus Eigennutz oder um eitler Ehre willen, sondern in Demut achte einer den andern höher als sich selbst.

Schon gelesen?

Markus 10, 13–16: Auf den Kopf gestellt.

Einige Leute wollten ihre Kinder zu Jesus bringen, damit er sie berührte; aber seine Jünger fuhren sie an und wollten sie wegschicken. Als Jesus es bemerkte, wurde er zornig und sagte zu den Jüngern: „Laßt die Kinder doch zu mir kommen und hindert sie nicht daran; denn für Menschen wie sie steht Gottes neue Welt offen. Ich versichere euch: Wer sich Gottes neue Welt nicht schenken läßt, wie ein Kind, wird niemals hinein kommen.“Dann nahm er die Kinder in die Arme, legte ihnen die Hände auf und segnete sie.

Weiterlesen ...